Beiträge von ralghul

    Na klar, die Presse ist voll davon das Microsoft 10000 Mitarbeiter entlässt und davon auch die Gamestudios betroffen sind

    ok, ich will die Diskussion nicht weiter vertiefen. Und es soll ja auch jeder mal Dampf ablassen können, nur nicht so viel, dass insbesondere neue Spieler vergrault werden. Denn wie andere schon gesagt haben, sehr viele von uns sind von Anfang an dabei (mich eingeschlossen), und ich spiele immer noch ganz gerne.

    ..wenn ich allgemein zu FO76 so frustriert wäre (mal die aktuellen Abstürze außen vor gelassen), dann würde ich überhaupt nicht mehr FO76 spielen 😉. Und Deine Infos von „Brian“: hast du solide Quellen für diese Infos und könntest Du diese bitte hier nennen?

    Hallo Mary, willkommen im Forum.


    In Spielerautomaten findet man immer mal einzelne Rüstungsteile, die für den Anfang auch ok sind. Ebenso den Ausputzer Bauplan, meistens für 3000-4000 Kronkorken. Solltest Du einen neuen, low Level Char haben, ist es sowieso nicht wichtig gleich die perfekte Rüstung zu haben.

    Im letzten Patch ist die Wahrscheinlichkeit erhöht worden, durch verschrotten Mods für das Radium Gewehr zu lernen. Ich habe das getestet. Die ersten ca. 30-40 Verschrottungen führen tatsächlich zum lernen von vielen Mods. Insgesamt gibt es 45 Mods für das Gewehr. Somit war ich relativ schnell auf ca. 30 Mods. Leider kommen der automatische Verschluss und der Schalldämpfer nicht sofort mit - ich habe das mit 5 Chars getestet. Den Schalldämpfer habe ich immer noch nicht, da hat mir PlayYogi ausgeholfen - danke nochmal. Der Mats Verbrauch beim Herstellen ist bzgl. Federn und Kleber sehr hoch. Nach einigen legendären Rolls hatte ich dann eine brauchbare Waffe - Aristokrat, 50% Vatstrefferchance, 90% leichter. Ich habe die Waffe dann mit ähnlichen Handmade und Fixer im Snipereinsatz getestet. Insgesamt geringfügig schwächer aber vernachlässigbar. Ähnlich gute Präzision und ähnliche Stabilität beim freien Schließen wie beim Fixer. Angenehmes dumpfes Schussgeräusch, finde ich besser als bei Handmade oder Fixer. Der Verstrahlungsschaden macht bekanntermaßen den meisten NPCs nichts aus, jedoch schon Menschen oder Spielern im PvP (besonders bloody Spieler).


    Alles in Allem aus meiner Sicht eine schöne Alternative zu den anderen Kommandowaffen.

    Danny2070,

    danke für Deine Tests und die ausführliche Antwort. Im Grunde hat sich dadurch mein Kenntnisstand bestätigt.


    - Unnachgiebig erhöht die Schleichfähigkeit und VATs Treffergenauigkeit

    - Wenig Gewicht ist besser als viel Gewicht

    - Explo ist nicht zuträglich beim Snipern


    P.S. ich spiele auch fast ausschließlich mit VATs falls das anders rübergekommen ist.

    ..gestern dachte ich, ich bin im falschen Film. Queen Event direkt nach dem Start: ein Spieler hatte einen Gatling Plasma, dessen Schussgeräusch sich nach Explo anhörte. Kann nicht sein, dachte ich und in dem Moment flog ich vom Server. Nach 30 Sekunden war ich wieder da und die Queen war tot. Hat also insgesamt ca. 1 Minute gedauert. Ich dachte, das schafft man nicht mehr nach dem Legacy Patch, oder hat sich hier zufällig einer sich mit Chems etc. so gebufft, dass er diese Feuerkraft hatte? 🤔

    Würdest du mir mal deine Werte geben? Tät da mal am WE ein bissel rumdoktern.

    Stärke 9

    Wahrnehmung 23

    Ausdauer 15

    Charisma 6

    Intelligenz 9

    Beweglichkeit 21

    Glück 17


    Der Char ist Level 349, also noch nicht alle legendären Skills voll aufgelevelt. Wie gesagt Full Health. Ich spiele mit Dornenrüstung und Enklavenrüstung verdeckter Einsatz (sind bzgl. Stealth ähnlich). Im Silo vorne, wo man die biometrische Karte holt, werde ich im geduckten bewegen meistens nicht von den Geschützen bemerkt, manchmal aber schon. Schleichen und Entwischt Karten habe ich ausgerüstet. Insofern ist bei meinem Build niedriges Gewicht relevant, da ich möglichst unentdeckt durch die Gegner snipern möchte. Bei den anderen Chars, die um die 160-180 Level haben ist es ähnlich.

    Moin auch,

    zu Deinen Fragen:


    1. um Körperteile anvisieren zu können benötigst Du die Karte „konzentriertes Feuer“ unter dem Baum Wahrnehmung. Die Anzahl der APs hängt im Build von den Beweglichkeitspunkten ab - kannst Du im PitBoy auch sehen. Der Verbrauch der APs ist je nach Waffe und deren legendären Eigenschaften und deren Setup unterschiedlich. Und es gibt unterschiedliche Karten für die Waffentypen (z.B. Kommando für automatische Waffen).


    2. Man kann immer nur einen Verbündeten im Camp haben. Wenn Du Becket fertig gespielt hast und wechselst, kannst Du ihn später wieder einsetzen.


    3. Die Warenkiste ist virtuell und kann mittels verschiedener Gegenstände (Schränke, Kisten, blaue Kiste Bahnhof, etc.) erreicht werden. Max. 1200 Einheiten pro Char. Mit First Abo gibt es eine weitere Schrottkiste mit unbegrenzter Kapazität.


    4. Schaden an Gegner hängt von vielen Faktoren ab:

    - Dein Kartenbuild

    - Deine Waffen und deren Setup sowie legendäre Eigenschaften

    - Dein Spielstil (z.B. versteckt oder offensiv)

    - Deine Mutationen

    - Deine legendären Karten im Build

    - Deine Rüstung bzgl. legendärer Eigenschaften


    Evtl. findest Du einen Spieler auf der Playstation mit dem Du im Spiel mal die Zusammenhänge durchgehen kannst.

    und als ich dann den Code X eingeben sollte, durfte ich es nicht und es kam dass der Cooldown des Silos nicht abgeschlossen sei und ich bitte nach gewisser Zeit x das Silo nochmal neu besuchen soll.

    Im Holoband wird frei angezeigt, unabhängig ob Dein eigener Cooldown (glaube 24 Std) noch läuft.

    Also ich habe 5 Sniper. Die generell überladen sind. Alle sind unterschiedlich geskillt. Endeckt werden die nicht, mehr o weniger. Und ich nutze auf 3en nicht mal Chamäleon.

    ..spielst Du evtl. bloody? Dann würde ich es verstehen wg. der hohen Stats. Meine Sniper sind alle Full Health und da merke ich einen deutlichen Unterschied beim entdeckt werden je nach Gewicht. Beispiel Gefängnishof: erst versteckt und sobald ich die Gewichte einsammle und überladen bin geht der Status auf Gefahr.

    ..habe gestern zu zweiten mal in den letzten Tagen im Silo einen Stop des Fortschritts gehabt. Bei etwa 50% blieb der Fortschrittsbalken stehen. Alle 5 Techniker waren an den Konsolen, es kamen auch weiter Gegner. Beim ersten Mal habe ich das Silo verlassen und bin erneut reingegangen - dann gings auf einmal, gestern nach ca, 5 Minuten sprang der Fortschritt plötzlich auf 100% und ich konnte die Nuke werfen. Habt ihr auch so was erlebt?

    Liebes Tagebuch: kommt mir vor als gehöre ich zu wenigen, die derzeit positives zu berichten haben. Habe meinen 5. Char weitgehend aufgebaut, mit ganz guter Dornenrüstung, ist wie üblich ganz schön Arbeit, aber ich mag als Sniper diese Rüstung. Die Event ohne Legacies und kaum Granatenspam machen auch mehr Spass.

    ..ich erinnere mich, das es im laufe der Fallout 76 Historie immer wieder Änderungen an der Spielmechanik gab, manchmal von Bethesda gewollt, manchmal Bugs. So auch jetzt mit den Legacies oder den Gewichtsperks. Daraufhin habe ich schon öfter meine Builds und Spielstil überarbeitet bzw. angepasst. Das hat mir neben teilweise Frust aber auch neue Aufgaben gegeben. Generell finde ich es völlig überflüssig und ohne wirklichen Mehrwert „tonnenweise“ Ausrüstung permanent am Mann zu haben. Ich werde schon kribbelig wenn einer meiner Chars deutlich über 100 wiegt und das ohne gewichtsreduzierende Maßnahmen. Das liegt auch daran, dass meine Chars Sniper sind und mehr Gewicht auch die Entdeckungswahrscheinlichkeit erhöht.