VIGOR was ist das genau?

Registrierungen für das Forum sind aktuell wieder möglich !!!

    Hallo, hab ebend im Ps Store VIGOR für 25Cent entdeckt. Es gibt es wohl schon seit 2019 auf Xbox...nun auch auf PS4 (seit 1 Monat).


    Nun zu meiner Frage: hat es hier jemand schon ausgiebiger gespielt und kann mir in etwa sagen, was das für ein Game ist? Gibt es auch Monster/Tiere als Gegner?

    Ein reines BattleRoyale ist es wohl nicht. Eher Survival. Und man kann, ähnlich wie in der Darkzone von Division, die Map jederzeit verlassen, um seinen Loot zu sichern. Und man ist nur mit Max 12 Leuten auf der Map....was ja nicht nach Massenschießerei klingt, es sei denn das sind richtig kleine Maps.


    Ich würde mich über einen kleinen Erfahrungsbericht freuen.


  • Hab gestern mal das Tutorial bis zur Unterkunft durchgespielt. Das Crafting System erinnert doch schon sehr an Fallout: Waffen-, Chemie- usw. -Werkbank. Man kann Pflanzen anbauen und muss Wasser generieren.


    Ein Kollege meinte, der Rest wäre PvP, wobei man auf anderen Maps hauptsächlich um Loot mit den anderen Spielern konkurriert. Der beste Loot kommt auf Frachtabwürfen, da laufen dann wohl immer alle hin.

    Hab gestern mal das Tutorial bis zur Unterkunft durchgespielt. Das Crafting System erinnert doch schon sehr an Fallout: Waffen-, Chemie- usw. -Werkbank. Man kann Pflanzen anbauen und muss Wasser generieren.


    Ein Kollege meinte, der Rest wäre PvP, wobei man auf anderen Maps hauptsächlich um Loot mit den anderen Spielern konkurriert. Der beste Loot kommt auf Frachtabwürfen, da laufen dann wohl immer alle hin.

    Ich habs gestern mal bis Stufe 10 gespielt. Hat schon Suchtfaktor...nur die Maps sind leider recht klein. Ansonsten kann man jederzeit zu einem Ausgang um sein loot zu sichern. Auch ganz ohne Feindkontakt. Ist halt immer die Frage ob man das Risiko des Endgames um den Frachtabwurf eingeht. Nur wenn man lebend rauskommt, behält man seine Sachen und den loot (mit dem man dann wieder Waffen craftet und sein Lager ausbaut). Also muss man sich schon vorher genau überlegen, was für Waffen und Hilfsmittel man mitnimmt. Außerdem wurden noch Gimmicks eingebaut, dass man an Geräten z.b. die Abwurfstelle beeinflussen kann oder die Gegner aufdecken kann. Was auch gut ist: sitzt irgendwo ein Camper, wird das mit Raben angezeigt. Also immer Obacht nach den Tieren. Zu langes campen wird dann sogar mit Mörserangriff bestraft.

    Auf lange Sicht wird's mich nicht fesseln....Aber für einige Zeit Spaß mit Freunden reicht's...auch ohne "Echtgeldbeitrag" 😅🕹✌

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.