AUS DEM VAULT – STARTET EURE EIGENE EXPEDITION AUF DEM PTS

    In den nächsten Tagen wollen wir den öffentlichen Testserver (PTS) erneut öffnen, damit ihr schon mal unsere Expeditionen in Augenschein nehmen könnt. Dabei handelt es sich um ein großes neues Feature von Fallout 76, das euch – zum allerersten Mal – jenseits der Grenzen von Appalachia führt. Dafür wird es eine Reihe wiederholbarer Missionen geben, die sich an unsere höherstufigen Spieler richtet. Das ganze Team arbeitet schon seit Längerem fleißig an den Expeditionen, daher würden wir uns riesig über euer Feedback freuen, wenn ihr die Chance hattet, das Feature auf dem PTS zu testen.

    Im Folgenden erzählen wir euch etwas mehr über das Expeditionen-System und eure erste Mission nach The Pitt.

    SUCHT ZUFLUCHT IM WHITESPRING

    76 Banner Whitespring 750x300

    Die Responder, die den Bewohnern Appalachia in der Not beistanden und gegen die Verbrannten-Seuche gekämpft haben, sind schon seit Jahren nicht mehr. Doch ihr Wille lebt in jenen weiter, die nach Appalachia zurückgekehrt sind, um ihr nobles Unterfangen fortzusetzen.

    Immer mehr Leute schließen sich ihnen an, und so haben diese neuen Responder sich im Whitespring-Resort niedergelassen, wo sie die Whitespring-Zuflucht errichtet haben. Hier befindet sich nur ihre Basis, sondern auch ein intakter Vertibird, den sie auf ihren Reisen im Ödland für sich ergattern konnten.

    In der Zuflucht werdet ihr auf viele hart arbeitende Leute treffen, die sich den Respondern verpflichtet haben. Schnell werdet ihr herausfinden, dass sie mithilfe des Vertibirds Siedlungen außerhalb von Appalachia erkunden und Hilfe anbieten, wo sie gebraucht wird.

    VOLLTANKEN UND AB DAFÜR

    76 Banner The Pitt Pilot Teaser 750x300

    Der Vertibird fliegt sich natürlich nicht von selbst – schon gar nicht mit leerer Batterie. Um den Vogel abheben zu lassen, müsst ihr zunächst seine Ultrazit-Batteriezelle aufladen. Jeden Tag erhaltet ihr in der Whitespring-Zuflucht drei Zuflucht-Quests, und jede abgeschlossene tägliche Zuflucht-Quest wird die Batterie ein wenig auffüllen. Habt ihr alle drei Quests abgeschlossen, ist der Vertibird startklar für eure Expedition.

    WILLKOMMEN IN THE PITT

    76 ThePitt 02 UnionSteel full

    76 ThePitt 05 full

    Wenn ihr eine Expedition startet oder euch einer anschließt, beginnt für euch und bis zu drei weitere Teammitglieder eine neue Mission. Die Mission „Gewerkschaftsbeiträge“ führt euch nach The Pitt, einer Stadt, die einige von euch vielleicht noch aus Fallout 3 kennen und der wir schon länger wieder einen Besuch abstatten wollten.

    Ohne zu viel zu spoilern: In The Pitt herrscht zurzeit ein Machtkampf zwischen der Gewerkschaft, einer emsigen und vielseitigen Gruppe an Überlebenden, die die Stadt wieder aufbauen will, und den Fanatikern, einer Bande von Raidern, die ihr Territorium erweitern will. Ihr sollt der Gewerkschaft helfen und die Fanatiker aus der Gießerei vertreiben, die der Gewerkschaft als Operationsbasis dient.

    Jede Mission (wie z. B. „Gewerkschaftsbeiträge“) gibt euch drei zufällig ausgewählte Ziele. Zwar bleibt das übergeordnete Thema einer Mission bei jedem Playthrough gleich, doch der Zufallsaspekt der Ziele sollte dafür sorgen, dass sich jeder Playthrough frisch und spannend anfühlt. Hinzu kommen übrigens auch noch optionale Ziele, die ihr nach Belieben angehen könnt. Doch es lohnt sich: Denn je mehr ihr davon erfüllt, umso reicher werdet ihr belohnt.

    APROPOS BELOHNUNGEN

    Wo wir gerade dabei sind: Bei Abschluss einer Mission erhaltet ihr jedes Mal EP, Beute und einen legendären Gegenstand. Habt ihr alle optionalen Ziele erfüllt, gibt es zudem einmal die Woche einen der vielen seltenen neuen Baupläne mit The-Pitt-Thema. Das können Waffen und Powerrüstungs-Mods sein, aber auch Outfits, C.A.M.P.-Objekte und mehr. Einige der neuen Gegenstände aus diesem Update, wie die Automatik-Axt oder die Gewerkschafts-Powerrüstung, könnt ihr nicht durch diese Missionen erhalten. Wie ihr an sie rankommt, das verraten wir euch, wenn das Update in etwas greifbarere Nähe rückt.

    Am Ende einer erfolgreichen Mission werdet ihr außerdem mit ein paar Briefmarken belohnt. Hierbei handelt es sich um eine neue Währung, die ihr bei Giuseppe in der Whitespring-Zuflucht gegen die seltenen Baupläne aus den Expeditionen eintauschen könnt. Auch hier lohnt es sich, die optionalen Ziele nicht zu vernachlässigen, denn jedes abgeschlossene optionale Ziel bringt euch am Ende noch mehr Briefmarken ein.

    Teamleiter jeder Expedition erhalten bessere Belohnungen (darunter mehr Briefmarken), um sie für die Mühen mit den Ultrazit-Batteriezellen zu entlohnen. Sobald das Expeditionen-Feature im Live-Spiel ist, könnt ihr einmal pro Tag eine Expedition leiten – einer Expedition anschließen könnt ihr euch aber so oft ihr wollt. Für den Playtest haben wir diese Regel gelockert: Hier können Spieler genug aufgeladene Ultrazit-Batteriezellen in den Vertibird stecken, um mehrere Expeditionen am Tag zu leiten.

    KOMMT ZU UNS AUF DEN TESTSERVER!

    76 Banner Team2 750x300

    Am Anfang des Playtestings ist „Gewerkschaftsbeiträge“ erst noch die einzige Mission, die ihr angehen könnt. Dadurch könnt ihr euer Feedback auf das Expeditionen-System selbst und die erste Mission beschränken, was uns wiederum beim gezielten Verbessern hilft. Im Laufe der Testphase schalten wir die zweite Mission online, sodass ihr auch dazu eure Meinung kundtun könnt. Das sollte uns genügend Zeit geben, euer Feedback durchzugehen, bevor das Expeditionen-Feature im Laufe des Jahres ins Live-Spiel implementiert wird.

    Wir würden uns freuen, auch alle Fallout 76-Spieler auf Steam auf dem PTS begrüßen zu dürfen. Besitzt ihr Fallout 76 über den Bethesda.net Launcher, vergesst bitte nicht, dass wir jetzt auf Steam migriert sind. Wenn ihr also beim Playtest mitmachen wollt, solltet ihr euer Bethesda.net Launcher-Konto erst einmal auf Steam übertragen. Kommt auch gerne zu uns auf den offiziellen Bethesda-Studios-Discord-Server, um Feedback zu teilen und von Bugs zu berichten – das hilft uns beim Verbessern und Polieren eures Expeditionen-Erlebnis.

    Bis zum nächsten Mal, wir sehen uns in Appalachia.

  • ich vermisse die gute alte zeit , in der man noch alles für kronkorken bekommen hat :emojiSmiley-20:.

    Stimmt.

    Aber seit dem Ihr Alle Eure KK ins Ausland ( Lager-Char / Konto) verschiebt, dazu noch die Flaschen in Ständern hortet, hat Bth auf Grund Mangel an KK beschlossen noch ne Währung ins Spiel zu bringen. 😆😉

  • Stimmt.

    Aber seit dem Ihr Alle Eure KK ins Ausland ( Lager-Char / Konto) verschiebt, dazu noch die Flaschen in Ständern hortet, hat Bth auf Grund Mangel an KK beschlossen noch ne Währung ins Spiel zu bringen. 😆😉

    ich hab kein lagerchar....und ich würde meine kk und meine waren gern in umlauf bringen...aber ES GIBT NIX ZU KAUFEN was ich brauchen könnte🤨🤦🏽‍♂️



    :emojiSmiley-06:

  • aber ES GIBT NIX ZU KAUFEN was ich brauchen könnte🤨🤦🏽‍♂️

    Ich hätte noch einen Bauplan "Grubenhauer Handschuh", wäre dies etwas für dich? Mach mir doch mal ein Angebot dafür.

    Außerdem noch eine Flasche Speiseöl in der Stashkiste, leider nicht im RL. :cursing:;(   ^^;)

  • Es gibt aber wirklich kaum was zu kaufen, der Handel ist quasi zum Erliegen gekommen :(?(

    Ich kann eigentlich nicht klagen, gestern 3 gute Rüstungsteile verkauft, ’ne sehr gute bloody Gatling Plasma (neiiin, keine Legacy 😬!) und ’ne sehr gute Ultrazit Gatling Laser. Ausserdem Kleinvieh wie Schatzkarten und Rezepte. Musste den Shop sogar einige Zeit deaktivieren wegen fast Cap Limit. Es ist aber nicht jeden Tag gleich, das muss ich auch sagen, manchmal geht nix oder fast nix - halt wie im richtigen Leben 😉.

  • Ja, verkaufen geht einigermaßen, aber kaufen wird immer schwieriger.


    Ja das meine ich ja, ich selbst finde keine interessanten Sachen bei den Spielern außer letztens bei einer Händlerin auf der Straße, die hatte den "langen braunen Ledermatel" für glaube 780 Caps dabei. Den 3* Schrott vom Earl oder der Queen haue ich sowieso in den Verkaufsautomaten und der geht ziemlich schnell weg weil immer Leute da sind die zu Faul für ein Event sind und lieber das Zeug kaufen.

    - - - - - - - - - - -

    Den Großteil meines Lebens bin ich verwirrt und in den klaren Momenten hält man mich für verrückt ^^

  • Ich hätte noch einen Bauplan "Grubenhauer Handschuh", wäre dies etwas für dich? Mach mir doch mal ein Angebot dafür.

    hier mein angebot , ich nehm den bauplan und fütter dich damit weil ich den schon habe . dann bau ich den erwähnten handschuh mit zusatzklinge und führe damit bei dir eine prostatauntersuchung duch .:evil:



    :emojiSmiley-16:

  • Ja, verkaufen geht einigermaßen, aber kaufen wird immer schwieriger.

    Ja, kaufen ist echt schwierig, ich kauf oft Zeugs, das ich eigentlich nicht haben will… 🙄. Ich will eigentlich auch gar nicht die Baupläne für irgendwelche Quark-Rüstungen oder -Mods, von denen ich 100 %ig weiss, dass ich die weder will noch brauche, habe aber trotzdem damit angefangen 😏, bleibt einem ja auch nicht viel anderes übrig. Schrott kaufe ich gerne (obwohl ich da auch nicht wirklich was brauche), aber dank 1st kann ich das wenigstens abladen und Geld ist auch verbraucht. Ich will endlich mal neues Zeug bei den Händlern 🤨!!! (wird’s aber nicht geben… 😢)

  • Wenn ich diese Ankündigung richtig verstanden haben, muss man um diese Expedition zu starten eine "Batterie" aufladen, dass wird mit 3 Nebenquests gemacht. Guter Ansatz, wie ich finde.

    Dann kann man als derjenige der die Batterie aufgeladen hat, mit seinem Team nach "The Pit" fliegen und dort dann in einer neuen Instanz gegner töten, die nicht so einfach sein sollen.

    Was genau dort dann passiert bzw. wie "stark" die Gegner dann wirklich sein werden, muss abgewartet werden.


    Und bei erfolgreichem Abschluss gibts dann für das Team und den Teamleiter Belohnungen in Form von Bauplänen und diesen Briefmarken. Und der Teamleiter bekommt etwas mehr, weil er ja die "Batterie" auflade Aufgabe machen mußte.


    So und dass war´s... Wow! Man kann diese Expediton nur einmal am Tag selber starten. Mitmachen kann man so oft wie es sich anbietet. Naja finde ich nicht so gut, sollte mehrmals am Tag möglich sein und nicht nur jetzt auf dem PTS.


    Und nun mal laut gedacht, wenn dass so wird wie in den Vault Raids, die auch schwer waren, dann sehe ich jetzt schon riesiges Frustrationspotenzial.


    Nur mal angenommen, der Teamleiter fliegt aus der Insantz, was passiert?

    Mal angenommen ein Teammitglied fliegt aus der Instanz, kommt es rechtzeitig zurück oder garnicht?


    Bethesda hat in der Vergangenheit leider zu oft bewiesen, dass sie ihr Spiel einfach nicht in den Griff bekommen, wie zuletzt bei Grahm´s Fleischwoche mal wieder deutlich gezeigt wurde. Deswegen bin gespannt auf die Umsetzung, viel Hoffnung habe ich allerdings nicht. lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.

    Bitte Bethesda verkackt es einfach einmal Nicht!

  • Nur mal angenommen, der Teamleiter fliegt aus der Insantz, was passiert?

    Mal angenommen ein Teammitglied fliegt aus der Instanz, kommt es rechtzeitig zurück oder garnicht?

    Das muss man alles noch abwarten.

    Heute morgen waren die PTS noch nicht geöffnet. Morgen gibt es den nächsten Versuch.

  • Das Video indem Sie darüber spekuliert, dass man nicht mehr zurückkommt wenn man gestorben ist???

    Wenn dass wirklich war ist, ist die Expedition jetzt schon gescheitert.

    Ja…, sie hat aber gesagt, man „dürfe“ EINMAL sterben… - aber sie ist sich auch nicht sicher, ob das wirklich so vorgesehen ist bzw. in real dann so bleibt. Denk dran, es wird nichts so heiss gegessen, wie es gekocht wird 😉, und es gibt immer noch die Community, die auch Einfluss nehmen kann, allein schon durchs Testen und entsprechendes Feedback. Die Bloodies dürften eher Probleme mit der hohen Strahlung kriegen… 🫣🤔!

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.